Drucken

Fachtag: Expertenstandards [ICW-Pkte. beantragt]

Kurs-Nr.:
17-002

Beschreibung

Fachtag: Update Expertenstandards

Aktuelles zu Dekubitusprophylaxe, Wundmanagement, Ernährung, Mobilitätsförderung und Co.

 

Bewegungsförderungsplan, Fingertest

und Mikrobewegung im Alltagstest

Welchen Stellenwert haben "Eisen und Fönen", Melkfett, Schaffelle in der Dekubitusprophylaxe.

Was hat die 2. Aktualisierung des Expertenstandards Dekubitusprophylaxe wirklich gebracht?

Neben aktuellen Entwicklungen in der Dekubitusprophylaxe, wie die Diskussion um Einschätzungsskalen, wie die Braden-Skala, geht es auch um Fragen der Anwendbarkeit in der Praxis.

 

Sind Jod, Ausduschen mit Leitungswasser und Honig wirklich out?

Der Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden stellt die Lebensqualität von Menschen, die an einer Wunde leiden, in den Mittelpunkt. Auch die Grunderkrankung, die zu einer Wunde führen kann, wird beleuchtet.

Welche Strategien der Wundbehandlung und welche Wundauflagen sind wirksam? Wie gelingt die Umsetzung in die Praxis?

 

Wie gelingt Mobilitätsförderung in der Praxis?

Der Expertenstandard Mobilitätsförderung in der Pflege wird viel diskutiert, obwohl er erst in der Praxis Fuß fassen muss. Welche Kernaussagen beinhaltet dieser Standard? Welche Konsequenzen hat der neueste Standard für Pflegekräfte im Klinikbereich und in der ambulanten sowie stationären Altenpflege

 

Zwischen Nahrungsverweigerung und Zwangsernährung

Die Sicherung der oralen Ernährung hat vor allem mit der Zunahme der Menschen mit sehr hohem Alter eine andere Wertigkeit erreicht. In vielen Situationen hängt die Sicherheit der Nahrungsaufnahme mit der Compliance der betroffenen Menschen und deren Angehörigen eng zusammen.

Es werden allgemeine Kenntnisse über die Bedeutung des Nationalen Expertenstandards zur Förderung der oralen Ernährung insbesondere bei Menschen mit chronischen Wunden (veränderter Ernährungsstatus mit zunehmendem Alter, Bedeutung von Hunger/Durst/Appetit) vermittelt. Anhand des Gefährdungsgrades werden adäquate Maßnahmen vorgestellt.

Aktuelles Wissen in der Pflegepraxis gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Die Nationalen Expertenstandards in der Pflege geben Pflegepraktikern Antworten auf Fragen, wie: "Welche Pflegemaßnahmen sind effektiv und wirksam?"

So wissen Pflegepraktiker nicht nur, welche Pflegemaßnahmen ausgewählt werden, sondern auch, warum diese Pflegemaßnahmen ausgewählt werden.

 

Zielgruppe:

  • Pflegefachkräfte
  • medizinische Fachangestellte
  • Angehörige med. Gesundheitsberufe
  • Ärzte

Referenten:

Wolfgang Schanz, Marienhaus Freiburg GmbH

Martin Huber, Akademie GuW

Gerlinde Meuß-Schön, Kinästhetik-Trainerin

 

Preis:
95,00 EUR EUR (zzgl. MwSt.)
Ort:
Lahr
Datum Beginn Ende Dauer Raum
29. Mär 201709:3017:008Seminarraum

Diesen Kurs buchen: Fachtag: Expertenstandards [ICW-Pkte. beantragt]

Das Anmelden zu einer Veranstaltung ist ohne Eintrag von Benutzername und Passwort möglich

Einzelpreis


Teilnehmerdaten

weitere Teilnehmer anmelden - bitte ggf. oben "Anzahl der Teiln." anpassen

Rechnungsadresse

Angabe von Geburtsdatum u. -ort nur bei Podologie-Fortbildungen und Weiterbildungen (z. Bsp. Wundexpertenkurs) notwendig

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. *

* notwendige Angaben

Wundexpertenkurs

aktuelle Downloads

Hospitation

Hospitieren Sie im Therapiezentrum Chronische Wunden

in Lahr und Achern

> weitere Informationen

Kontakt

Alte Bahnhofstraße 10/2
77933 Lahr

Tel: 07821 - 98 98 74
Fax: 07821 - 92 11 09 

> Kontaktformular

Bildungsprämie